Willkommen zum 15. Cultoursommer

Willkommen zum 15. Cultoursommer

Der Cultoursommer ist in Halle (Saale) als Sommerkulturangebot eine Institution. Nach dem Start im Jahr 2006 entwickelte sich das Event zu einem Kulturangebot in Halle in den Theater–Ferien–Zeiten. Veranstalter ist das Cultour-Büro Halle.

Nach einem Jahr Corona-bedingter Pause setzt das Cultour- Büro Halle den Cultoursommer mit mehr als 40 Veranstaltungen fort. Eingeladen sind etwa 100 Künstler*innen der Freien Kulturszene mit neuen Programmen und Projekten. Vom 21. Juli bis 21. August gibt es Konzerte mit Weltmusik, Jazz, Folk, Rock und Chanson, Theater, Kabarett, Comedy und Lesungen. Gespielt wird am Abend, am Nachmittag und mehrfach in der Woche gibt es am Vormittag Veranstaltungen für Kinder. Der Cultoursommer trägt damit wesentlich zur Wiederbelebung der Kultur in der Stadt Halle bei.

Der Veranstaltungsort HOF DES NEUEN THEATERS gehört zu den schönsten Spielorten der Stadt. Er liegt mitten in der Innenstadt in Halle und ist zu Fuß, per Pedes oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgezeichnet zu erreichen. Die Veranstaltungen werden von der freundlichen Striese- Gastronomie umrahmt.

Unter den nach wie vor bestehenden Einschränkungen der COVID-19 Pandemie sind die Besucherkapazitäten eingeschränkt. Die Kapazität ist gegenwärtig limitiert auf 99 Personen. Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Hygienevorschriften für einen Veranstaltungsbesuch.

Der Cultoursommer wird von der Stadt Halle, der Wohnungsgenossenschaft „Freiheit“ eG, der EVH GmbH, der Volksbank Halle (Saale) eG und der Fa. TX Kommunikation unterstützt.

Ihr Ulf Herden