Katrin-Schinköth-Haase

Katrin-Schinköth-Haase ANGST - ich fürchte mich … ich fürcht' mich nicht
Texte und Gedichte zu Angst und Furcht und Mut und Übermut

Was unser menschliches Wesen ausmacht, sind Gefühle. Alle Gefühle. Sie zu erkennen und mit ihnen umzugehen, ist eine Aufgabe, die das Individuum wie auch die Gesellschaft beschäftigt bzw. beschäftigen sollte. Nicht in übertriebener Fixierung auf ausschließlich ego-bezogene Maßstäbe, sondern um zu Verständnis für sich selbst und das Umfeld, die Gesellschaft zu finden; um die Empathie und förderndes soziales Verhalten zu erreichen.
Eines der „großen“ Gefühle, welches meist unser Leben lang anwesend ist, ist die Angst.
Oftmals geschürt, oft ignoriert und verdrängt; unbewusst in die Wiege gelegt, durch Übervorsicht großgezogen; in globalen Maßstäben leider häufig gewollt, um Systeme aufrecht zu erhalten, ja, bis zu dem Punkt, den die Geschichte uns lehrte – aus Angst, Verlustangst dann Gier, Habsucht, Machtwahn werden zu lassen, der die Menschen zu Unmenschen macht und sie in Kriege schickt ….

Nun, was oben geschrieben steht, ist für Große, für erwachsene Köpfe verständlich.
Psychologisch trocken. So nicht für die Kleinen zu verdauen.
Was haben wir für sie?
Geschichten. Gedichte. Märchen. Fabeln.
Viele kleine literarische Werke also, die ihnen Weisheiten, Erfahrungen, Gefühle und Reaktionen offenlegen. Die analysieren, lehren, ohne das Wort Analyse zu kennen. Die sie mitreißen, mitfiebern lassen. In denen sie sich finden!

Die Kinder bekommen nicht nur die Texte in die Ohren geschenkt, sondern viel Gespräch dazu.
Die Texte werden nicht nur bewegend vorgetragen, sondern mit den jungen Zuhörern besprochen und deren eigene Erlebnisse und Ängste, Träume usw. eingebunden.

Viele Texte zum Thema Angst, Mut und Zusammenleben zubereitet, zusammengesucht und vorgetragen von Katrin Schinköth-Haase mit gemeinsamen Gesprächen mit den großen und kleinen Zuhörern!
Das Projekt wurde im Herbst 2020 in Schulen gestartet. Jetzt ist es auf Grund der Unterstützung der Wohnungsgenossenschaft „Freiheit“ eG ein kostenfreies Angebot des Cultour-Sommers 2021!
Die Teilnahme ist limitiert. Anfragen bitte ausschließlich unter Tel.: 0345-2024846.

Details
  • Datum: 04.08.2021
  • Zeit: 10:00 Uhr
  • Ort: Hof des neuen theaters Halle (Saale)
Preise
  • Eintritt: k.A.

Weitere Konzerte: